8.März – Internationaler Frauenkampftag: Film & Party!

08.03.2018 | 20:00 | Nordpol

Im diesen Monat fällt das Antifa-Café auf den Frauenkampftag. Dieser Tag hat eine lange historische Geschichte und enstand in einer Zeit, in der Frauen* im deutschsprachigen Raum noch deutlich weniger Rechte hatten als heute. Beispielsweise keine Wahlberechtigung.
Mittlerweile steht der Internationale Frauenkampftag weltweilt für Frauen*rechte und eine emanzipatorische Gesellschaft. Alle bisherigen Erfolge und auch alle aktuellen Kämpfe wollen wir mit euch zusammen bei unserem Antifa-Cafe im März feiern!

Zunächst möchten wir mit euch gemeinsam den Film “Miss Representation” anschauen. In dem Film geht es um die mediale Darstellung von Frauen* und ihre gesellschaftlichen, politschen und persönlichen Folgen. Weiterhin werden die Auswirkungen dieser Darstellung auf alle Geschlechter behandelt. Der Film wird auf Englisch mit deutschen Untertiteln abgespielt.

Ab ca. 22 Uhr wollen wir dann endlich anfangen zu feiern! Auch wenn es noch einiges in Richtung emanzipatorische Gesellschaft zu tun gibt, wessen ihr euch nach diesem Film sicherlich nochmal akutell bewusst seit, gibt es schon große Erfolge zu verzeichnen! Auch aktuelle aktive femnistische und emanzipatorische Projekte und Bewegungen, die dazu beitragen möchten, dass sich die Verhältnisse verbessern sind ein guter Grund, mal eine Party zu schmeißen und ausgelassen zu feiern!
Musikalisch werden wir euch sowohl mit explizit feministischer Musik und vorwiegend Musik mit weiblichen* Künstler*innen unterhalten, als auch mit weiterer thematisch passender Musik. Zusätzlich sorgen wir dafür, dass ihr beim ausgelassen feiern, den ein oder anderen Cocktail mit oder ohne Alkhol schlürfen könnt ;)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.