02.03.2017: Anleitung gegen den Rechtsruck – Argumente gegen AfD und Co

Antifacafe02.03.2017 | 20:00 | Nordpol

In der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) sammeln sich die Kräfte, die mehr gruppenbezogene Ungleichheit herstellen wollen: Neoliberalismus, christlicher Fundamentalismus, völkischer Nationalismus. Im Vortrag wird Soziologe und Publizist Andreas Kemper auf die Ideologien und Netzwerke der AfD eingehen, so wie auf die Frage, wie gegen die AfD argumentiert werden kann, wenn doch den Bewegungen von Pegida über AfD bis zu den Trump-Unterstützer*innen mit sachlichen Argumenten kaum beizukommen ist.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Hinweis: Der Vortrag findet anders als üblich am 1. Donnerstag des März, dem 2.3., statt.

Dieser Beitrag wurde unter Antifacafe 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.