Viertes Quartal im Antifacafe

Quartal4Das Antifacafe mach das Dutzend voll und bringt euch im letzten Quartal wieder drei Veranstaltungen zu aktuellen Themen.

Wie immer öffnen wir um 18:30 die Türen des Nordpols und bieten euch neben dem Programm auch einen Infostand und ein Update zu anstehenden Aktionen.

Im Oktober haben wir unser Programm kurzfristig umgeworfen, um den aktuellen Entwicklungen in Rojava Rechnung zu tragen. Es wird einen Infoinput von einem Genossen aus der kurdischen Community geben, die Erlöse des Abends kommen dem Widerstand gegen den IS in Kobane zugute.

Im November vertiefen wir das Thema Internationale Solidarität mit einem Vortrag von Aktivist_innen der Bundeskoordination Internationalismus zur Aktualität der Solidarität mit internationalen linken Bewegungen.

Wir beenden das Jahr mit einem Vortrag zu Sozialen Kämpfen. Das Bündnis „Zwangsräumungen verhindern“ aus Berlin berichtet von ihrem Widerstand gegen die Vertreibung von Menschen aus Wohnungen, die sie sich nicht mehr leisten können.

Dieser Beitrag wurde unter Antifacafe 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.