Aufarbeitung rechter Gewalt

24.03.14, 18:30 Uhr, Nordpol

Morde, Überfälle, Terror – Immer wieder haben in den letzten Jahren Gewalttaten und Übergriffe von Neonazis in Dortmund für Aufsehen gesorgt. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit der juristischen Aufarbeitung dieser Gewalt. Welche Perspektiven bietet die Justiz für die Betroffenen, welche für antifaschistische Gruppen? Wie steht die Dortmunder Justiz zu den Fragen nach politischen Motiven und welche langfristigen Wirkungen erzielen die Strafprozesse?

Dieser Beitrag wurde unter Antifacafe, Antifacafe 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.